BGH: Abriss als solcher rechtfertigt keine Kündigung wegen Hinderung einer angemessenen wirtschaftlichen Verwertung

Der Bundesgerichtshof hat in einem Urteil vom 16.12.2020 (VIII ZR 70/19) entschieden, dass der Abriss als solcher ohne anschließende anderweitige Verwertung durch Verkauf oder Neubau nicht unter § 573 Absatz 2 Nummer 3 BGB fällt. Eine solche Maßnahme kann aber unter die Generalklausel des § 573 Absatz 1 BGB fallen.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in unserem Beitrag “Die ordentliche fristgemäße Kündigung wegen Hinderung einer angemessenen wirtschaftlichen Verwertung“.

Bild: 3d_generator / Fotolia

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.