Blumenkästen

Blumen sind bei den meisten Mietern beliebt uns stehen in fast allen Wohnungen. Wer seine Liebe zu den Pflanzen nach außen tragen möchte, bestückt Blumenkästen und stellt sie auf die Fensterbänke oder hängt sie an den Balkon. Das ist grundsätzlich zulässig, kann aber durch eine anderslautende Regelung im Mietvertrag untersagt werden (Schmidt-Futterer/Eisenschmid, § 535 BGB, Rn. 314).

Wer seinen Mietern diesen Spaß nicht verwehren möchte, sollte sie in der Hausordnung darauf aufmerksam machen, welche Schutzpflichten gegenüber Dritten damit für sie verbunden sind. Eine Regelung zu Blumenkästen könnte wie folgt aussehen:

Blumenkästen müssen an Balkonen und auf Fensterbänken fest und sicher angebracht werden. Bitte achten Sie beim Gießen darauf, dass kein Wasser an der Fassade herunterläuft oder auf die Balkone anderer Mieter tropft. 

Bild: detailfoto / Fotolia

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere