Breitbandkabel: Umlagefähigkeit soll abgeschafft werden

Am 16.12.2020 hat das Bundeskabinett dem Entwurf eines „Gesetzes zur Modernisierung des Telekommunikationsrechts (Telekommunikationsmodernisierungsgesetz – TKModG)” zugestimmt. Als Teil dieses Gesetzes soll das Nebenkostenprivileg bezüglich der Kosten der Breitbandkabelversorgung nach einer Übergangsfrist von zwei Jahren abgeschafft werden

Mehr dazu lesen Sie in unserem Beitrag „Kabel und Antenne”.

Bild: 3d_generator / Fotolia

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.