Sonder-AfA kommt

Die große Koalition aus CDU/CSU und SPD plant die steuerliche Förderung des Wohnungsbaus. Die Bundesregierung hat dazu unter dem 20. September 2018 einen Regierungsentwurf für ein „Gesetz zur steuerlichen Förderung des Mietwohnungsneubaus” vorgelegt, den der Bundestag in seiner Sitzung am 29. November 2018angenommen hat. Mehr dazu in unserem Beitrag „Einkommensteuer” (20181202). Bild: 3d_generator / Fotolia

» Weiterlesen

Mietrechtsänderung kommt zum 1. Januar 2019

Wie Bundesjustizministerin Dr. Katarina Barley am 27. November 2018 mitgeteilt hat, haben sich die Koalitionsfraktionen von CDU/CSU und SPD auf die Verabschiedung eines Mietrechtsanpassungsgesetzes geeinigt, so dass es am 1. Januar 2019 in Kraft treten kann. Mehr dazu in unserem Beitrag „Koalitionsvereinbarung 2018” (20181128). Bild: 3d_generator / Fotolia

» Weiterlesen

Den Berlinern bleibt nach der Miete am wenigsten zum Leben

Das Immobilienportal innowelt.de hat am 11. Oktober 2018 eine Untersuchung über die Wohnkosten für eine Mittelschichtsfamilie in den 14 größten deutschen Städten über 500.000 Einwohnern veröffentlicht. Ergebnis: Einer Berliner Familie verbleiben nach dem Abzug der Wohnkosten lediglich 2.172 € zum Leben. Sie ist im Vergleich der 14 Familien aus den größten deutschen Städten am wenigsten. Mehr dazu in unserem Beitrag „Wohnkosten” (20181025). Bild: 3d_generator / Fotolia

» Weiterlesen

Zustimmung zur Mieterhöhung kann nicht widerrufen werden

Der VIII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat mit Urteil vom 17. Oktober 2018 – VIII ZR 94/17 entschieden, dass die gemäß § 558b Absatz 1 BGB erklärte Zustimmung des Mieters zu einem Mieterhöhungsverlangen des Vermieters nach § 558 Abs. 1, § 558a Abs. 1 BGB vom Anwendungsbereich des Verbraucherwiderrufs bei Fernabsatzverträgen nicht erfasst ist und dem Mieter ein dahingehendes Widerrufsrecht nicht zusteht. Mehr dazu in unserem Beitrag „Das Mieterhöhungsverfahren” (20181021). Bild: 3d_generator / Fotolia

» Weiterlesen

Die Reinigung der Wohnungsfenster ist Sache der Mieter

Die Reinigung der Flächen der Mietwohnung einschließlich der Außenflächen der Wohnungsfenster, zu denen auch etwaige nicht zu öffnende Glasbestandteile sowie die Fensterrahmen gehören, obliegt grundsätzlich dem Mieter. Dies hat der Bundesgerichtshof in einem Beschluss vom 21. August 2018 (VIII ZR 188/16) klargestellt. Mehr dazu in unserem Beitrag „Gebäudereinigung” (20181015). Bild: 3d_generator / Fotolia

» Weiterlesen

Neues zu den Schönheitsreparaturen

Mit Urteil vom 22. August 2018 (VIII ZR 277/16) hat der Bundesgerichtshof entschieden, dass der Vermieter einer unrenoviert übergebenen Wohnung vom Mieter auch dann keine Schönheitsreparaturen verlangen kann, wenn der Mieter sich durch eine zweiseitige Vereinbarung gegenüber dem Vormieter verpflichtet hat, Renovierungsarbeiten in der Wohnung vorzunehmen. Und das Landgericht Berlin hat in einem Urteil vom 02. Mai 2018 (18 S 392/16) entschieden, dass der Mieter gegen den Vermieter keinen Anspruch auf Schönheitsreparaturen hat, wenn dieser die Wohnung in umrenoviertem Zustand gemietet und übernommen hat. Mehr dazu in unserem Beitrag „Schönheitsreparaturen” (20180823). Bild: 3d_generator / Fotolia

» Weiterlesen

42 Millionen Wohnungen in Deutschland

Ende 2017 gab es in Deutschland nach einer Pressemitteilung des statistischen Bundesamtes (Pressemitteilung Nr. 275 vom 26.07.2018) knapp 42,0 Millionen Wohnungen in Wohn- und Nichtwohngebäuden in Deutschland. Im Vergleich zum Vorjahr stieg der Wohnungsbestand um 265.000 Wohnungen oder 0,6 %. Mehr dazu in unserem Beitrag „Der Wohnungsbestand in Deutschland” (20180730). Bild: 3d_generator / Fotolia

» Weiterlesen
1 2 3 7