Fahrstuhl des Grauens

So heißt ein niederländischer Film aus dem Jahr 1983, in dem ein Aufzug ein Eigenleben entwickelt und Fahrgäste dahinrafft. Auch im wahren Leben kommt es hin und wieder zu tödlichen Unfällen mit Aufzügen: Menschen werden von ihnen zerquetscht oder sie verhungern in einem steckengebliebenen Aufzug. Auch wenn die Wahrscheinlichkeit, wegen einem Aufzug das Leben zu verlieren, rein statistisch verschwindend gering ist (Aufzüge gelten als die sichersten Verkehrsmittel. 2013 kam es in Deutschland nur zu 5 Toten durch Aufzüge), beschleicht auch mich ab und an ein mulmiges Gefühl, wenn ich einen dieser Aufzüge nutzen muss, die so alt aussehen wie sie […]

» Weiterlesen

Wohn.blog

An dieser Stelle unserer Website wollen wir über wohnungswirtschaftlich relevante Ereignisse schreiben, die wir den Medien oder persönlichen Gesprächen entnommen haben. Es soll hier nicht um neue Gesetze, Entscheidungen des BGH oder aktuelle Untersuchungen gehen, sondern um alltägliche Probleme von Mietern und Vermietern und ihre Einordnung in wohnungswirtschaftliche Zusammenhänge. Bild: artinspiring / Fotolia

» Weiterlesen