Wohnungsmarkt

In diesem Bereich unserer Website werden wir über Entwicklungen auf dem Wohnungsmarkt berichten. Da unser Schwerpunkt auf der Vermietung von Wohnraum liegt, geht es in erster Linie um die Wohnungsmieten, die Mietbelastung der Bevölkerung und die Leerstände. Der Begriff des Wohnungsmarktes Der Wohnungsmarkt ist Teil des Immobilienmarktes. Der Immobilienmarkt ist der Markt, auf dem Immobilien (Näheres dazu in unserem Beitrag „Immobilie”) gehandelt (verkauft oder vermietet) werden. Den Immobilienmarkt gibt es nicht. Wegen ihrer Immobilität und ihrer Zweckgebundenheit gibt es viele Immobilienmärkte. Wer in Berlin eine 2-Zimmerwohnung mieten möchte, schaut nicht nach Wohnungen in Bremen, nicht nach Wohnungen, die zum Verkauf […]

» Weiterlesen

Leerstand

Leerstand bedeutet, dass eine Wohnung, die eigentlich vermietet werden könnte, nicht vermietet ist. Sie verursacht also Kosten (Betriebskosten, Verwaltungskosten, Kapitalkosten, Instandhaltungskosten, etc.), bringt aber keine Mieteinnahmen ein. Die Vermietung der Wohnung verursacht Personal- und Sachkosten. Viele Vermieter müssen dafür einen Makler einschalten, dessen Kosten sie nach der letzten Gesetzesänderung nicht mehr auf die Mieter abwälzen können. Außerdem müssen leerstehende Wohnungen zumeist renoviert oder sogar umgebaut werden, um sie wieder vermieten zu können. Häufig ist Leerstand aber auch eine Chance. Alte Mietverträge enthalten manchmal Regelungen, die nachteilig für den Vermieter sind (keine Betriebskostenumlage, unwirksame Schönheitsreparaturklauseln, keine Kleinreparaturklausel, keine spezifizierten sonstigen Betriebskosten). […]

» Weiterlesen

Wohnkosten

Inhalt: Statistisches Bundesamt Untersuchung „Wohnverhältnisse in Deutschland” der Hans Böckler Stiftung Wohnungsmarktbericht Ostdeutschland 2017 der TAG Immobilien AG Marktbericht von Immowelt zur Wohnkostenquote 1. Statistisches Bundesamt Die öffentliche Diskussion kümmert sich intensiv um die Höhe und Entwicklung der Mieten. Dazu gibt es regelmäßig von allen möglichen Behörden, Firmen, Instituten oder Medien Untersuchungen. Allerdings sind die Mieten nur die eine Seite der Medaille. Um wirklich einschätzen zu können, wie sich die Mieten auf die Lebensqualität der Menschen auswirken, muss man sie in Relation setzen zu deren Einkommen. Denn wer gut verdient kann sich auch höhere Mieten leisten und hat trotzdem für […]

» Weiterlesen

Wohnungsmieten

Auf dieser Seite gehen wir auf Zahlen zur Entwicklung der Wohnungsmieten ein, die immer wieder von verschiedenen Behörden, Verbänden, Unternehmen oder Forschungseinrichtungen publiziert werden. Wichtig ist dabei, zwischen den Bestandsmieten und den Neuvertragsmieten zu unterscheiden. Wichtig ist auch, sich klarzumachen, dass Durchschnittszahlen für ganz Deutschland immer mit Vorsicht zu genießen sind. Sie bilden die starken regionalen Unterschiede nicht ab. Sie berücksichtigen häufig wie z.B. beim Statistischen Bundesamt auch nicht, dass das Hauptproblem die hohen Neuvertragsmieten sind. Wer in Berlin oder Stuttgart eine neue Wohnung sucht, kann sich nicht damit trösten, dass es in Schwedt oder Bochum keine wesentlichen Mieterhöhungen gibt oder das […]

» Weiterlesen