Den Berlinern bleibt nach der Miete am wenigsten zum Leben

Das Immobilienportal innowelt.de hat am 11. Oktober 2018 eine Untersuchung über die Wohnkosten für eine Mittelschichtsfamilie in den 14 größten deutschen Städten über 500.000 Einwohnern veröffentlicht. Ergebnis: Einer Berliner Familie verbleiben nach dem Abzug der Wohnkosten lediglich 2.172 € zum Leben. Sie ist im Vergleich der 14 Familien aus den größten deutschen Städten am wenigsten.

Mehr dazu in unserem Beitrag „Wohnkosten” (20181025).

Bild: 3d_generator / Fotolia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere