Die Reinigung der Wohnungsfenster ist Sache der Mieter

Die Reinigung der Flächen der Mietwohnung einschließlich der Außenflächen der Wohnungsfenster, zu denen auch etwaige nicht zu öffnende Glasbestandteile sowie die Fensterrahmen gehören, obliegt grundsätzlich dem Mieter. Dies hat der Bundesgerichtshof in einem Beschluss vom 21. August 2018 (VIII ZR 188/16) klargestellt.

Mehr dazu in unserem Beitrag „Gebäudereinigung” (20181015).

Bild: 3d_generator / Fotolia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere