Eigentümer

Deutschland ist Mieterland. Anders als in den meisten anderen Ländern wohnen hierzulande in über 50 % der Wohnungen Mieter. Aber auch diese Wohnungen gehören jemandem. Die Struktur der Wohnungseigentümer ist sehr heterogen. Der GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e. V. hat sie in dem nachfolgenden Schaubild visualisiert:

Schaubild: GdW

Der rechte Strang zeigt die Anzahl der Eigentümer, die ihre Immobilien selbst bewohnen. Das betrifft gut 43 % aller Wohnungen. Wohnungswirtschaftlich sind sie vor allem als Nachfrager von Dienstleistungen relevant, also für Hausverwaltungen oder Unternehmen aus dem Bereich Facility Management.

Der mittlere Strang zeigt die Anzahl der Privatpersonen, die hier als „private Kleinanbieter” bezeichnet werden. Sie sind wie die Selbstnutzer wohnungswirtschaftlich als Nachfrager der erwähnten Dienstleistungen relevant. Vor allem aber vermieten sie ihre Wohnungen und unterliegen damit den gleichen mietrechtlichen Regelungen, wie große Immobilienkonzerne.

Bei den eigentlichen wohnungswirtschaftlichen Eigentümern gibt es verschiedene Eigentümergruppen.

  • Private gewerbliche Wohnungseigentümer (3,2 Mio. Wohnungen)
  • Kommunale Wohnungsunternehmen (2,3 Mio. Wohnungen)
  • Wohnungsgenossenschaften (2,1 Mio. Wohnungen)
  • Kirchliche und karitative Wohnungsunternehmen (0,32 Mio. Wohnungen)
  • Öffentliche Wohnungsunternehmen (0,31 Mio. Wohnungen)

Man kann daher sagen: Gut 80 % aller Wohnungen gehören Privatpersonen. Die anderen Eigentümer teilen sich die restlichen 20 %. Allerdings sind das wieder nur die deutschlandweiten Durchschnittswerte. In den einzelnen Städten und Regionen sieht es zum Teil anders aus. In den Stadtstaaten Berlin, Hamburg und Bremen liegt der Anteil der Privatpersonen nur bei 33 %, dafür gehören 20 % der Wohnungen privatwirtschaftlichen Unternehmen, 15 % öffentlichen Unternehmen und 11 % Genossenschaften.

Bild: beeboys / Fotolia

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere