Mietrechtsstreitigkeiten

In Deutschland gibt es ca. 22,4 Millionen Mietverhältnisse. In ihnen wird 12 mal im Jahr Miete gezahlt, in den meisten 1 mal im Jahr über die Betriebskosten abgerechnet, hunderttausende Wohnungen werden jährlich modernisiert, gut 2 Millionen Mietverhältnisse werden jährlich gekündigt und Meinungsverschiedenheiten über den Umfang der Gebrauchsrechte gibt es auch immer wieder. Es gibt also Abermillionen Gelegenheiten für Mietrechtsstreitigkeiten zwischen dem Mieter und dem Vermieter jedes Jahr. In den allermeisten Fällen kommt es nicht zu solch einer Mietrechtsstreitigkeit, sondern Mieter und Vermieter finden für das Problem eine außergerichtliche Lösung.

In vielen Fällen kommt es jedoch zu keiner einvernehmlichen Lösung. Die Meinungsverschiedenheit muss dann geklärt werden. Sein „Mietrecht” darf der jeweilige Vertragspartner in diesem Land im Streitfall nur im Wege ordentlicher Gerichtsverfahren geltend machen und durchsetzen. In diesem Bereich unserer Website wollen wir Hinweise und Ratschläge für diese Verfahren geben.

Bild: kamasigns / Fotolia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere