Türmängel

Türen haben im wesentlichen drei Funktionen: Sie dienen der Abgeschlossenheit der Räume bei erhaltener Durchgangsmöglichkeit, sie sollen in vielen Fällen einen passiven Schall- und Sichtschutz sowie den Brandschutz gewährleisten und sie schützen die Mieträume vor Zug und Auskühlung. Übergibt der Vermieter dem Mieter nicht die erforderlichen Schlüssel oder tauscht er das Schloss aus, so dass der Mieter das Gebäude oder seine Mieträume nicht mehr betreten kann, ist dies ein wesentlicher Mangel der Mietsache, der in der Regel eine Mietminderung rechtfertigt. Wegen der Einzelheiten verweisen wir insoweit auf unseren Beitrag zum Thema „Zugangsbeeinträchtigungen als Mangel”. Zur Qualität der Türen, insbesondere zum […]

» Weiterlesen