Mieterumbauten

Durch den Mietvertrag ist der Mieter nach § 535 Absatz 1 Satz 1 BGB berechtigt, die gemietete Wohnung vertragsgemäß zu gebrauchen. Der vertragsgemäße Gebrauch bezieht sich immer auf die Wohnung in dem Zustand, wie der Mieter sie angemietet hat und den der Vermieter gewährleisten muss. Der Vermieter darf die Mietsache nicht einfach umbauen. Das ist nur zulässig, wenn der Mieter zustimmt oder es sich um eine Modernisierung nach § 555b BGB handelt (Mehr dazu finden Sie in unserem Beitrag „Modernisierungsmaßnahmen”). Umgekehrt gilt das aber auch. Zum vertragsgemäßen Gebrauch gehört nicht der Umbau der Wohnung. Natürlich darf der Mieter die Wände tapezieren […]

» Weiterlesen