Die Betriebskostenabrechnung bei Leerstand und Mieterwechsel

Mieterwechsel (Fluktuation) gehören zum wohnungswirtschaftlichen Alltag. Zumeist erfolgen sie freiwillig, weil der Mieter umzieht. Manchmal erfolgen sie unfreiwillig, weil der Mieter umziehen muss. Jeder Mieterwechsel zieht auch immer die Frage nach sich, was er für die Abrechnung der Betriebskosten im entsprechenden Jahr bedeutet. Am einfachsten ist der Fall, wenn der Mieterwechsel vom 31.12. auf den 01.01. erfolgt. Dann bekommt der ausgezogene Mieter die Abrechnung für das abgelaufene Jahr, der eingezogene bekommt sie für das laufende Jahr. In den meisten Fällen erfolgt der Mieterwechsel jedoch während des Jahres, also zum Beispiel vom 31.05. auf den 01.06. Und manchmal gibt es gar […]

» Weiterlesen

Fluktuation (Umzugsquote)

Die Fluktuation oder auch Umzugsquote bildet das Umzugsgeschehen in den Wohnungsbeständen ab. Sie wird ausgedrückt in einer Prozentzahl, die das Verhältnis der Kündigungen zur Gesamtzahl der Wohnungen wiedergibt. Als Vermieter versucht man zumeist, eine möglichst geringe Fluktuationsquote zu haben. Fluktuation ist teuer. Gelingt nicht sofort die Anschlussvermietung, so kostet der Leerstand die verlorene Miete und die für den Leerstand zu tragenden Nebenkosten der Wohnung. Für die Vermarktung der Wohnung fallen in der Regel erhebliche Personal- und Sachaufwendungen an. Und schließlich ist die Wiedervermietung zumeist mit baulichen Investitionen in die Wohnung verbunden (Mehr dazu in unserem Beitrag „Leerstand”). Häufig ist es jedoch auch […]

» Weiterlesen

Der Wohnungsleerstand

Die aktuelle (Juni 2019) wohnungspolitische Debatte dreht sich fast nur noch um die sogenannte “Wohnungsnot”, um Mietpreisbremsen, Mietendeckel, Enteignungen, die Vertreibung von Mietern aus ihren angestammten Quartieren, um Gentrifizierung und Vermieter, die den Hals anscheinend nicht voll bekommen. Dabei wird übersehen, dass das Probleme der Metropolen und der Universitätsstädte sind. Bundesweit haben wir weiterhin vor allem ein Leerstandsproblem. Allerdings sind die Akteure in den davon betroffenen Regionen nicht so lautstark wie die in den von einem Wohnungsmangel betroffenen Gegenden, so dass man den Eindruck gewinnt, im ganzen Land fehlen überall Wohnungen. Tatsächlich aber ist der regionale Leerstand ein genau so […]

» Weiterlesen