Gesamtschuldner

Mietverträge werden sowohl auf der Mieterseite als auch auf der Vermieterseite nicht immer nur von einer natürlichen oder juristischen Person abgeschlossen, sondern häufig von mehreren Personen (Mehr dazu in unserem Beitrag „Die Mietvertragsparteien”). In diesem Fall muss geregelt werden, wie das Verhältnis zu dem Vertragspartner und untereinander ist. In der überwiegenden Zahl der Fälle gibt es mehrere Personen auf der Mieterseite. Wir werden uns daher im folgenden auf diese Fallkonstellation beschränken. Die gesetzlichen Regelungen für eine Mehrheit von Schuldnern und Gläubigern findet man in den §§ 420 BGB bis 432 BGB. Verpflichten sich mehrere durch Vertrag gemeinschaftlich zu einer teilbaren […]

» Weiterlesen

Die Mietvertragsparteien

Vermieter und Mieter sind die Parteien des Mietvertrages. Der Mieter kann nach § 535 Absatz 1 BGB vom Vermieter verlangen, dass er die Wohnung bekommt und während des Mietverhältnisses bewohnen darf. Zugleich ist er nach § 535 Absatz 2 BGB verpflichtet, die Miete zu zahlen. Wer Mieter und wer Vermieter ist, bestimmt sich allein nach dem Mietvertrag. Wer als Vermieter im Mietvertrag steht, ist der Vermieter. Gleiches gilt für den Mieter. Es kommt nicht darauf an, wer etwa als Eigentümer im Grundbuch steht. Der Vermieter muss nicht Eigentümer sein. In den meisten Fällen wird er es jedoch sein. Vermieten kann aber […]

» Weiterlesen