Die Jahresabrechnung

Inhalt: Inhalt der Jahresabrechnung Die Ausgaben in der Jahresabrechnung Die Einnahmen in der Jahresabrechnung Der Umlagemaßstab Erwerber Die Kontostände Die Steuern der Wohnungseigentümergemeinschaft Nach § 28 Absatz 3 WEG hat der Verwalter nach Ablauf des Kalenderjahrs eine Abrechnung aufzustellen. Über diese beschließen die Wohnungseigentümer nach § 28 Absatz 5 WEG durch Stimmenmehrheit. Kommt es zu einem Verwalterwechsel, so ist die Abrechnung für das abgelaufene Kalenderjahr nicht von dem ausgeschiedenen, sondern von dem neuen Verwalter anzufertigen, da die Pflicht zur Abrechnung erst nach Ablauf des Kalenderjahres entsteht. Häufig wird jedoch mit dem ausgeschiedenen Verwalter eine gesonderte Vereinbarung dahingehend getroffen, dass er die […]

» Weiterlesen

Haushaltsnahe Dienstleistungen

Für die Kosten von haushaltsnahen Beschäftigungsverhältnissen, haushaltsnahen Dienstleistungen und Handwerkerleistungen ermäßigt sich die Einkommensteuer nach § 35a EStG um die dort genannten Aufwendungen des Steuerpflichtigen. Voraussetzung für die Inanspruchnahme der Steuerermäßigung ist nach § 35a Absatz 5 Satz 3 EStG, dass der Steuerpflichtige für die Aufwendungen eine Rechnung erhalten hat und die Zahlung auf das Konto des Erbringers der Leistung erfolgt ist. Die Einzelheiten ergeben sich aus dem „Anwendungsschreiben des Bundesministeriums der Finanzen zu § 35a EStG vom 9. November 2016.” Die Vorschrift lautet: § 35a Steuerermäßigung bei Aufwendungen für haushaltsnahe Beschäftigungsverhältnisse, haushaltsnahe Dienstleistungen und Handwerkerleistungen (1) Für haushaltsnahe Beschäftigungsverhältnisse, bei denen es […]

» Weiterlesen

Betriebskosten – Ansprüche des Mieters

Inhalt: Erbringung von entsprechenden Leistungen Erbringung in vereinbarter Qualität Beachtung des Grundsatzes der Wirtschaftlichkeit Vorlage der Nebenkostenabrechnung Auszahlung eines Betriebskostenguthabens  Ausweis haushaltsnaher Dienstleistungen Beim Thema „Betriebskosten“ geht es zumeist um die Ansprüche des Vermieters gegen den Mieter und um deren Durchsetzung oder Abwehr. Man kann die Sache aber auch andersherum betrachten: Welche Ansprüche hat eigentlich der Mieter gegen den Vermieter? Ausgangspunkt aller Überlegungen ist dabei der zwischen den Parteien abgeschlossene Mietvertrag. 1. Erbringung von entsprechenden Leistungen Der Vermieter schuldet dem Mieter nicht nur die Überlassung der vermieteten Räume, sondern auch deren Versorgung mit Wasser und Wärme, die Reinigung der Treppe und […]

» Weiterlesen