Kapitaldienstdeckung

Die Kapitaldienstdeckung gibt an, welchen Anteil aus den Mieteinnahmen ein Wohnungsunternehmen für den laufenden Kapitaldienst aus Zins- und Tilgungszahlungen aufzuwenden hat. 2014 lag die Kapitaldienstdeckung der im GdW organisierten Wohnungsunternehmen bei 37 % (GdW, Wohnungswirtschaftliche Daten und Trends 2016/2017, Seite 10). Bild: Aleksei / Fotolia

» Weiterlesen