Der Wirtschaftsplan

Inhalt: Wirtschaftsplan Lasten und Kosten Vorauszahlungen Erwerber Sonderumlagen Rechtsweg, Aufrechnungsverbot Das Finanzmanagement der Eigentümergemeinschaft gehört zu den wichtigsten Aufgaben des Verwalters. Dazu gehören der Wirtschaftsplan, die Einnahme, Verwendung und Verbuchung der Wohngelder, die Anlage der Instandhaltungsrückstellung sowie die spätere Abrechnung. Inhaber aller Forderungen, Verbindlichkeiten und Konten ist die Wohnungseigentümergemeinschaft als solche. Bei allen erforderlichen Maßnahmen wird sie dabei vom Verwalter vertreten, der auch Vollmacht über die Konten benötigt. Der Wirtschaftsplan ist das zentrale Instrument des Finanzwesens der Wohnungseigentümergemeinschaft. In ihm werden jährlich die Einnahmen und Ausgaben der Wohnungseigentümergemeinschaft geplant. 1. Wirtschaftsplan Jeder Wohnungseigentümer ist den anderen Wohnungseigentümern gegenüber gemäß § […]

» Weiterlesen