Gewährleistungsausschluss

Nicht jeder Mangel führt dazu, dass der Mieter die ganze Pallette der ihm zustehenden Gewährleistungsrechte geltend machen kann. Unter bestimmten Voraussetzungen sind diese Rechte nämlich ganz oder teilweise ausgeschlossen. Bei der Frage nach den Gewährleistungsausschlüssen muss man immer im Blick haben, um welches Recht des Mieters es konkret geht. Es gibt Ausschlusstatbestände, die alle Gewährleistungsrechte ausschließen, es gibt aber auch Umstände, die sich nur auf bestimmte Rechte beziehen.  Außerdem muss man beachten, dass es das Recht auf Beseitigung des Mangels und das diesem dienende Zurückbehaltungsrecht im eigentlichen Sinne keine Gewährleistungsrechte sind, sondern Erfüllungsansprüche. Sie unterliegen daher anderen Regeln. Wir verweisen […]

» Weiterlesen

Feuchtigkeit und Schimmel

Feuchtigkeitsschäden wie feuchte Decken und Wände, Stockflecken, Schimmel und überhöhte Luftfeuchtigkeit sind ein häufiges Streitthema zwischen Mietern und Vermietern. In diesem Beitrag steht die Feuchtigkeit in Wohnungen und Gewerberäumen als Mangel der Mietsache im Vordergrund. Da bei Feuchtigkeit zumeist auch Schimmel auftritt, befassen sich die gerichtlichen Entscheidungen in aller Regel mit beiden Erscheinungen. Aus diesem Grunde behandeln wir die Mietminderung wegen Feuchtigkeit und Schimmel an dieser Stelle in einem Beitrag. Dabei liegt der Schwerpunkt auf den möglichen Ursachen und der rechtlichen Verantwortung dafür. Inhalt: Feuchtigkeit und Schimmel–ein häufiges Problem Die Luftfeuchtigkeit Der Taupunkt Die Entstehung von Tauwasser auf Oberflächen Die […]

» Weiterlesen